wer a sagt muss auch b sagen

unser webdesign glossar


A wie Accessibility

wir sagen a

Accessibility

Auch Barrierefreiheit. Barrierefreiheit im Internet ist die Zugänglichkeit einer Website für jeden. Dabei sollte es keine körperlichen oder technischen Einschränkungen geben. Sehbehinderte Menschen sollten in der Lage sein diese Websites mit Braille-Schrift ausgeben zu lassen oder die Seite vorgelesen zu bekommen. Zusätzlich bedeutet barrierefrei auch, daß der Internetauftritt auf allen technischen Apparaten wie Tablets, Handys, usw. und bestmöglich auch in älteren Browsern angezeigt werden kann.


AJAX

Bedeutet Asynchronous JavaScript and XML. Eine Programmierung mit dem Konzept der asynchronen Datenübertragung zwischen einem Browser und dem Server. Dadurch können HTTP-Anfragen durchgeführt werden, während eine HTML-Seite angezeigt wird, und die Website wird verändert, ohne komplett neu zu laden.


Ankertext

Auch Linktext oder Verweistext, ist Text der in einem Hypertext als Hyperlink fungiert. Der Text ist mit einem Verweis auf eine Zieladresse (dem Link) verknüpft. Linktext und Zieladresse werden bei einem Hyperlink separat angegeben. Der Ankertext ist meist in einer farbigen Darstellung zu sehen, optimal wäre, wenn er sich vom normalen Textbild deutlich unterscheidet. Bereits besuchte Links werden je nach dem Entwickler der Website oft in anders farbigem Text dargestellt.






B wie Back-End

wir sagen b

Backend

Das Backend (auch Back-End) einer Website ist die aus Sicht der regelmäßigen Besucher der Website versteckte Teil. Das Backend umfasst in der Regel die Informationsstruktur, die Anwendungen und die CMS-Steuerung sowie Inhalte auf der Website.


Backlink

Backlinks sind Links von anderen Websites zurück zu Ihrer Seite. Sie werden manchmal auch als "Trackbacks" (auf Blogs) bezeichnet. Backlinks haben einen großen Einfluss auf das Ranking Ihre Seiten. Viele Backlinks von hochrangigen Websites können Ihre Suchmaschinen-Ergebnisse erheblich verbessern, vor allem, wenn diese Verbindungen die richtigen Schlüsselwörter in den Anker-Texten angeben.


Breadcrumbs
(Brotkrümel-Navigation)

Breadcrumbs sind Navigationselemente, die in der Regel in der Nähe der Spitze einer Web-Seite stehen. Diese zeigen die Seiten und Unterseiten von aktuell besuchten Pages. Zum Beispiele, auf einem Blog könnten die Breadcrumbs in etwa so aussehen: Home > Kategorie > Jahr > Monat > Beitrag. So kann man sich nicht so schnell auf einer Website "verlaufen". Der Begriff Breadcrumb kommt aus dem Märchen "Hänsel und Gretel".


Browser

Browser bezieht sich auf das Programm, welches ein Website-Besucher nutzt, um sich Internetseiten anzeigen zu lassen. Beispiele hierfür sind Safari, Firefox, Google Chrome, Opera und unser der Internet Explorer .






C wie Content Management System

wir sagen c

Cache
(Caching)

Cache-Daten sind die Daten, die von dem genutzten Webbrowser gespeichert oder kopiert werden (via Download), so dass das nächste Mal, wenn der Benutzer die Website besucht, die Seite schneller lädt. Es kommt vor, dass man den Cache des Browsers leeren muss, um nach dem letzten Besuch gemachte Änderungen auf den Internetseiten sehen zu können.


Cascading Style Sheets
(CSS)

Auch einfach CSS. Cascading Style Sheets werden verwendet, um das Aussehen und Verhalten einer Website außerhalb der eigentlichen HTML-Dateien der Website zu definieren. In den letzten Jahren hat CSS Tabellen und andere HTML-basierte Methoden für die Formatierung und Darstellung der Webseiten ersetzt. Es gibt viele Vorteile für die Verwendung von CSS. Einige der wichtigsten sind die Vereinfachung der HTML-Dateien einer Website (dies erhöht tatsächlich das Suchmaschinen-Ranking) sowie die Möglichkeit, den Stil einer Website über eine Datei zu ändern ohne dass Änderungen an Inhalten gemacht werden müssen.


Content-Management-System
(CMS)

Das Content Management System ist ein Back-End-Tool für die Verwaltung der Inhalte einer Website, welches die Inhalte von der Gestaltung und Funktionalität der Seite trennt. Mit Hilfe eines CMS ist es in der Regel einfacher, das Design oder die Funktion einer Website unabhängig von den Inhalten der Seite zu ändern. Es ist auch einfacher für den Betreiber der Seite, die Inhalte auf der Website auszutauschen oder zu verändern, ohne einen Webdesigner hinzu zu ziehen.






D wie domain

wir sagen d

Domain

Die Domain ist der Name, mit dem eine Website sich identifiziert. Die Domäne ist einer IP-Adresse zugeordnet. Domains können mit einer beliebigen Kombination von Buchstaben und Bindestrichen erworben werden. In Abhängigkeit von der Erweiterung ( .com , .net, .org , etc.) kann eine Domain überall bis zu 26 - 63 Zeichen lang sein.


DNS

Steht für Domain Name Service (möglich auch Domain Name System oder Domain Name Server). Im Grunde ist es das, was die IP-Adressen in Domain-Namen umwandelt. DNS-Server werden mit der IP-Adresse Ihres Web-Servers versorgt und weisen Ihren Domain-Namen dieser IP zu. Im Gegenzug, wenn jemand Ihren Domain-Namen in den Web-Browser eingibt, können DNS-Server den Domänennamen in die IP-Adresse übersetzen und verweisen den Browser auf den richtigen Web-Server.


Download

Download oder Herunterladen von Daten aus dem Internet. Die Daten werden von einem Computer angefordert und auf einen anderen übertragen. Dafür sind Netzwerkprotokolle wie FTP oder HTTP erforderlich.






E wie E-Commerce

wir sagen e

E-Commerce

Steht für den elektronischen Geschäftsverkehr (elektronischer Handel / Handelsverkehr). Also der Kauf und Verkauf von Waren über Webseiten online. Durch E-Commerce vertriebene Produkte können physische Produkte, die Versand erfordern oder digitale Produkte sein, welche dann elektronisch zugestellt werden (durch einen Download z.B.).


Embedded Style

Embedded Style ist ein CSS-Stil der in den Kopf eines XHTML-Dokuments geschrieben wird. Dieser eingebettete Style wirkt sich dann nur auf die Elemente dieser Seite aus. Ist das CSS im HTML Dokument eingebettet, werden die externen CSS-Stile (über eine externe CSS Datei) überschrieben.


Externe Style Sheet

Dies ist ein CSS-Dokument, das in eine separate, externe Datei geschrieben wird. Der größte Vorteil bei der Verwendung eines externen Stylesheets ist, dass es von mehreren HTML / XHTML- Dateien verwendet werden kann. So muss nur eine CSS-Datei verändert werden, um mehrer Seiten im Stil zu bearbeiten.






F wie Favicon

wir sagen f

Favicon

Favicons sind winzige, im Allgemeinen 16 × 16 Pixel oder zum Teil auch 32 × 32 Pixel große, anpassbare Symbole in der Web-Adresseleiste der meisten Browser. Sie sind entweder 8-Bit oder 24-Bit Farbtiefe und sind im ICO-Format gespeichert, allerdings sind auch GIF- oder PNG-Datei-Formate möglich. Eine ganz brauchbare Ergänzung für Tablets und Smartphones unter iOS oder Android, ist das Apple-Touch-Icon.


Font Family

Die Font Family (Schriftfamilie) ist eine Gruppenbezeichnung für die Festlegung der in den CSS-Dateien verwendeten Schriftarten. das Font Family Tag im Allgemeinen listet mehrere Schriftarten, die verwendet werden sollen, und endet in der Regel mit einer generischen Schrift-Kategorie (wie z.B. "serif" oder "sans-serif").


FTP

Bedeutet File Transfer Protocol und ist ein Dateiübertragungsverfahren, um Dateien von lokalen Rechnern ins Internet zu stellen (ein Upload) oder vom Internet auf lokale Rechner zu übertragen (ein Download). FTP bietet auch Funktionen, mit denen Dateien auf dem Server modifiziert werden können wie Umbenennen, Löschen, Kopieren oder die Zugriffsrechte für Dateien und Ordner ändern.


Front-End

Das Front-End ist im Grunde das Gegenteil des Back-Ends. Es sind alle die Komponenten einer Website, die die Besucher der Website sehen können (Unterseiten, Bilder, Inhalte, etc.) Insbesondere ist es die Schnittstelle, die Besucher verwenden, um auf die Inhalte der Website zuzugreifen. Man kann es auch als das User-Interface bezeichnen.






G wie Google Analytics

wir sagen g

Google Analytics

Dient der Analyse von Zugriffen auf Webseiten. Es ist ein von Google kostenlos zu Verfügung gestellter Dienst. Zusätzlich zu den Analysesoftware-Funktionen wie die Herkunft der Besucher sowie Verweildauer und Suchbegriffe in Suchmaschinen kann man Google Analyitcs auch in die Benutzeroberfläche von Google AdWords integrieren und so eine bessere Erfolgskontrolle von AdWords-Kampagnen gewährleisten.


Graphical User Interface

Auch unter der Abkürzung "GUI" bekannt. Eine grafische Benutzerschnittstelle verwendet eine Eingabevorrichtung (wie z.B. die Maus) und visuelle Darstellungen, damit der Benutzer in der Lage ist, mit einer Web-Anwendung zu interagieren. Anders ausgedrückt, es ist all das Front-End-Material, welches Sie auf einer Web-Anwendung sehen können. Sinn und Zweck der Sache ist, dass Sie mit einer Website interagieren können, ohne Programmierkenntnisse zu besitzen.


Graceful Degradation

Graceful Degradation bezieht sich auf die Fähigkeit einer Website, Elemente, die die Vorzüge der Fähigkeiten der neueren Browser ansprechen, in einer Weise darzustellen, in der dann auch ältere Browser noch auf die Website zugreifen können und Inhalte anstatt einer Fehlermeldung dargestellt bekommen. Es gilt auch, dafür zu sorgen, dass, wenn ein kleiner Teil Ihrer Website nicht in jedem Browser funktional ist, nicht sofort die ganze Seite fehlerhaft ist.






H wie HTML

wir sagen h

Hexadezimalsystem

Auch "hex" Zahlen, sind Zahlen aus dem 16er-System und werden verwendet um Farben online zu definieren. Hex-Zahlen sind die Ziffern 0-9 und die Buchstaben A-F. Hexadezimalzahlen werden aus drei Sätzen von hex ​​Paaren zusammengesetzt. Die Bildschirm-Farben sind RGB (Rot , Grün, Blau ), so definiert das erste Paar die rote Farbe, das zweite Paar definiert die grüne Farbe und das dritte Paar die blaue.


HTML

Steht für HyperText Markup Language. Es ist die primäre Sprache, die verwendet wird, um Webseiten zu schreiben. Das HTML Dokument enthält fast immer nur die strukturierten Inhalte einer Website, das Aussehen wird durch CSS geregelt und das Verhalten der Website (z.B. MouseOver Effekte) wird durch Javascript gesteuert.


HTTP

Steht für Hypertext Transfer Protocol. HTTP sind Regeln für die Übertragung von Hypertext-Anforderungen zwischen einem Web-Browser und einem Web-Server .






I wie iFrame

wir sagen i

iFrame

Kurz für Inline-Frame. Ein iframe wird verwendet, um eine oder mehrere Webseiten innerhalb einer anderen Webseite (die keine Frameset-Seite ist) anzuzeigen.


Inline Style

Bedeutet, dass Elemente mit CSS direkt in der HTML-Datei vor den jeweiligen Part, den man gestalten möchte, gesetzt werden, statt in einem separaten Stylesheet (CSS Datei) oder im Header-Stil.


Internetauftritt

Bedeutet, man präsentiert etwas online. Das kann die Website eines Unternehmens sein oder einer Privatperson. Anders bezeichnet: Website






J wie JavaScript

wir sagen j

JavaScript

Ist eine Scriptsprache die von Browsern - clientseitig - verwendet wird. Javascript wird eingesetzt, um zum Beispiel Formulareingaben zu prüfen oder Laufschriften, Rollover und andere Effekte zu realisieren. Da JavaScript nur eine clientseitige Programmiersprache ist, kann sie keine Daten auf dem Server manipulieren. Eine serveseitige Scriptsprache wäre PHP


JPEG

JPEG ist ein Datenformat, um Bilddaten in komprimierter Form zu speichern. Es wird meist verwendet, um Fotos für das Internet abzuspeichern. Mit dem JPEG Format kann ein optimales Verhältnis zwischen Bildqualität und Dateigröße erreicht werden.







K wie Keyword

wir sagen k

Keyword

Auch Schlüsselwort, bezeichnet den Suchbegriff den Sie oder jeder andere User in Suchmaschinen eingeben. Optimal ist, wenn entsprechende Webseiten unter dem Suchbegriff auch gefunden werden. Auf diesen entsprechneden Websites muss das Keyword enthalten sein, damit es von Suchmaschinen Ihrer Suche zugeordnet werden kann. Je genauer Ihre Keywords, umso spezifischer werden die Suchergebnisse.


Klasse

eine Klasse beschreibt eine Menge von gleichartigen Dingen in Programmiersprachen. Mit den Variablen werden die Zustände der Inhalte der Klassen beschrieben. Methoden beschreiben das Verhalten.







L wie Landing Page

wir sagen l

Landing Page

Eine Landing Page ist die erste Seite auf der ein Besucher einer Website landet. Oft werden spezielle Landing Pages verwendet, um Besucher auf spezifische Angebote hinzuweisen (oft in Verbindung mit Werbe- oder Marketing-Kampagnen).


Link Farm

Eine Link Farm ist ein spezielles Website Setup, um die Link-Popularität anderer Websites durch die Anzahl eingehender Links zu erhöhen. Allerdings können Suchmaschinen diese Systeme erkennen und aus ihren Suchverzeichnissen löschen und zusätzlich Seiten, die auf und von dieser Link Farm kamen bestrafen.


Liquid Layout

Ein liquid Layout ist ein auf Prozentsätzen der Größe des Browser-Fensters basierendes System. Das Layout des Webdesigns wird auf der Website mit der Breite des Browsers verändert und die Inhalte werden optimiert, damit diese auf einmal auf den Bildschirm passen.






M wie Meta Tag

wir sagen m

Meta Tag

Eine Meta Tag ist ein HTML-Tag das verwendet wird um Meta-Daten im Header Bereich einer Website einzubinden.


Meta Daten

Meta Daten werden in den Kopfbereich der Seite geschrieben und sind Informationen über die Website. Diese werden nicht sichtbar auf der Website angezeigt (außer im Quellcode). Die Meta-Daten bestehen aus den einzelnen Meta Tags (z.B. content, page-topic, keywords, description, author)


Markup

Ist die Kodierung eines Textdokuments, um es in HTML, XML oder eine andere Markup-Language zu ändern.






N wie Navigation

wir sagen n

Navigation

Die Navigation (auch das Menü der Seite) führt den Besucher durch die Website. Sie besteht aus den Links zu den Unterseiten der Website und macht es dem Besucher möglich, einfach zwischen den Inhalten der Website zu wechseln.


Nesting

Nesting bezieht sich auf HTML Elemente, die in andere HTML Elemente gesetzt werden. Dabei müssen die Elemente in der umgekehrten Reihenfolge, wie sie geöffnet wurden, wieder geschlossen werden.






O wie Open Source

wir sagen o

Open Source

Open Source bezieht sich auf den Quellcode eines Computerprogramms, der der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Open Source-Software umfasst Web-basierte- sowie Desktop-Anwendungen. Open-Source-Programme sind in der Regel kostenlos oder von sehr niedrigen Kosten und werden von einem Team von Programmierern, zum größten Teil aus Freiwilligen bestehend, entwickelt.


Online-Shop

Ist ein Verkaufskanal im Internet, ein virtueller Laden mit der Möglichkeit, Waren direkt im Internet zu verkaufen. Hierfür wird ein Online-Shop-System verwendet, das den Kauf des Produktes über die Wahl der Versand- und Zahlungsbedingungen bis zum Bezahlvorgang ermöglicht.






P wie PHP

wir sagen p

PHP

Steht für "PHP (Personal Home Page) Hypertext Preprocessor". Es ist eine Scriptsprache zur Erstellung dynamischer Webseiten. PHP bietet einen großen Funktionsumfang und eine gute Datenbankunterstützung.


Permalink

Kurz für permanenter Link. Permalinks werden in der Regel in Blogs verwendet und sind die permanente Internetadresse eines bestimmten Blog-Posts. Da Blogs sich ständig verändern, ermöglicht der Permalink es, dem Besucher Inhalte über Lesezeichen oder Verknüpfungen auf bestimmte Beiträge zu speichern und diese wieder zu finden, auch wenn sie von der primären Homepage weg bewegt wurden.


PNG

Steht für Portable Network Graphics. Der Nachfolger des GIF-Formats. PNG unterstützt verlustfreie Kompression, bis zu 16 Mio. Farben und Transparenz.






Q wie Quelltext

wir sagen q

Quelltext

Auch Quellcode. Ist der Inhalt des HTML-Dokuments, der eine Webseite ausmacht. Browser interpretieren diesen Quellcode und sorgen für die Ausgabe auf dem Bildschirm. Es kann nützlich sein, sich den Quelltext einmal anzuschauen, um zum Beispiel Meta Daten einzusehen.


Quicktime

Quicktime wurde von dem Computerunternehmen Apple entwickelt und ist eine Multimedia-Architektur für Mac und Windows Betriebssysteme.






R wie Responsive Webdesign

wir sagen r

Responsive Webdesign

Für eine moderne Website ist ein Liquid Layout schon mehrere Jahre eine Selbstverständlichkeit. Die Webseite passt sich dem Browserfenster an. Allerdings werden heute vermehrt Smartphones und Tablets zum Surfen im Internet verwendet und da reicht das einfach nicht mehr aus. Responsive Webdesign reagiert auf die Größe und Funktionen des Ausgabegerätes und verändert zum Beispiel die Darstellung der Navigation. Bei bestimmten Geräten wird von einer Text-Navigationen auf Icons gewechselt und macht es dem User dadurch leichter, mit einem Touchscreen zu navigieren.


Ranking

Das Ranking ist der Rang, den eine Suchmaschine ihrer Website zuweist. Ein gutes Ranking bewirkt, dass ihre Website im Ergebnis der Suchmaschine weiter oben erscheint. Die Aufgabe von SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist, das Ranking einer Internetseite zu verbessern.






S wie SEO

wir sagen s

SEO (search engine optimization)

Bedeutet auf deutsch Suchmaschinenoptimierung und ist eine Methode, Inhalte einer Website so zu optimieren, dass die Website bei den Suchergebnissen von Suchmaschinen weiter oben erscheint. Hierbei lässt sich in On-Page und Off-Page Optimierung trennen. OnPage bedeutet, es werden die relevanten Suchbegriffe in den Seiteninhalt integriert. OffPage bedeutet, es werden hochwertige Backlinks im Internet gesetzt, um die Relevanz einer Website zu erhöhen.


Script

Bezieht sich allgemein auf einen Teil des Codes einer HTML-Seite, der die Seite dynamisch und interaktiv macht. Skripte können in einer Vielzahl von Sprachen, darunter JavaScript geschrieben werden.


Sitemap

Die Sitemap ist eine Übersichtsseite, auf der der Besucher alle Inhaltspunkte auf einen Blick findet. Diese Seitenübersicht sollte in HTML programmiert sein.






T wie Template

wir sagen t

Template

Ein Template ist eine Art „Gerüst“, das einen Teil des Inhaltes oder der Gestaltung des entsprechenden Dokumentes vorgibt. Content-Management-Systeme bieten die Möglichkeit, die Optik der Seiten durch Templates zu steuern.


Tag

Ein Tag ist ein Satz von Markup-Zeichen, die um ein Element verwendet werden, um deren Beginn und Ende anzugeben. Tags können auch HTML oder anderen Code enthalten, um zu spezifizieren wie, das Element aussehen oder sich verhalten soll.


Thumbnail

Hierbei handelt es sich um ein kleines Vorschaubild, das mit einem grossen Bild verlinkt ist.






U wie Unicode

wir sagen u

Unicode

der Unicode ist die Kodierung von internationalen Schriftzeichen in 16 Bits. Dadurch wird u.a. die Handhabung von asiatischen Sprachen erleichtert.


Usability

Damit ist die Gebrauchstauglichkeit oder Benutzerfreundlichkeit von Webseiten im World-Wide-Web für den Benutzer gemeint. Leichte übersichtliche Navigation, ein klarer Aufbau sowie eine gute Lesbarkeit am Bildschirm sind wichtige Aspekte der Usability.


URL (uniform resource locator)

eine URL ist die Adressenangabe für eine bestimmte Ressource im Internet, z.B. eine Webseite im World-Wide-Web.






V wie Vektorgrafik

wir sagen v

Vektorgrafik

Diese Form der Grafik zeichnet sich dadurch aus, dass man sie ohne Qualitätsverlust skalieren kann. Allerdings lassen sich fotorealistische Darstellungen gar nicht oder nur mit einer datenmässig sehr grossen Datei verwirklichen.


Valid

Valide Websites sind Seiten die je nach Doctype-Deklaration keine Fehler zurückgeben. In anderen Worten, der auf der Seite verwendete Code entspricht den Spezifikationen für diese Version von HTML. Dies kann durch verschiedene Validierungsdienstleistungen überprüft werden. (z.B. W3C)






W wie Webdesign

wir sagen w

Webdesign

Webdesign umfasst die Gestaltung, die Struktur, den Aufbau und die Benutzerführung für die Darstellung von Websites im Internet durch Web Browser am Bildschirm. Hierbei wird HTML, CSS und JavaScript verwendet. Weitere gebräuchliche Begriffe sind: Homepage-Erstellung, Websitegestaltung, Webseitengestaltung, Homepagedesign. Anpassungsfähige, flexible Designs für verschiedene Ausgaberäte heissen Responsive Webdesign.


Webdesigner

Ein Webdesigner ist für die Konzeption, die Gestaltung, die Nutzerführung und die technische Umsetzung von Websites verantwortlich. Hierfür sind Kenntnisse in HTML/XHTML, CSS und Javscript erforderlich sowie das Implementieren von Content-Management-Systemen. Unter anderem sind Kenntnisse in der Grafik- und Bildbearbeitung hilfreich.


Website

Die Website ist das gesamte Angebot unter einer Domain, also alle Seiten/Unterseiten, die im Web veröffentlicht sind und durch Hyperlinks und eine Menü-Navigation miteinander verbunden sind. Oft wird eine Website auch als Homepage bezeichnet. Eine Homepage ist allerdings nur die Startseite einer Website. Weitere Bezeichnungen sind Webpräsenz, Internetseite, Webauftritt. Die Website liegt auf dem Server des Providers.






X wie XHTML

wir sagen x

XHTML

Steht für Extensible Hypertext Markup Language. Einfach gesagt ist XHTML wie HTML 4.0, das verändert wurde, damit es mit XML-Regeln kommunizieren kann.


XML

Die Extensible Markup Language (erweiterbare Auszeichnungssprache) ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten in Form von Text-Dateien. XML wird für den Plattform- und Implementations-unabhängigen Austausch von Daten zwischen Computersystemen über das Internet eingesetzt.






Y wie Yahoo

wir sagen y

Yahoo

"Yahoo" ist der Name eines 1995 gegründeten Internetportals (David Filo und Jerry Yang). Yahoo war anfangs nur eine einfache Linkliste, entwickelte sich aber zu einer der auch heute noch am meisten besuchten Webseiten und Suchmaschinen.





Z wie Zielseite

wir sagen z

Zielseite

Eine Zielseite ist die Website, auf die ein Link verweist.


Zugangskontrolle

Auf Websites kann eine Zugangskontrolle eingerichtet werden. Dies verhindert den Zugriff auf unberechtigte Daten oder kann zum Beispiel Premium-Inhalte einer Seite für Besucher, die nicht bezahlt haben, sperren.